Vorschau

Freitag // 03.06.2016 // 20 Uhr // projektraum

2. Berliner OaarWurm-Festival für zeitgenössische Musik 2016

Akkordeon im Fokus

Gerhard Stäbler (*1949)
Californian Dreams (1986)
Lullaby (poisoned) - Shooting Stars - Soul Trap - Crack of Dawn

Nicolaus A. Huber (*1939)
Auf Flügeln der Harfe (1985)

FETT Ernst Helmuth Flammer (*1949)
ECasPiSanKuDraRa (1993)

- Pause –

Art-Oliver Simon (*1966)
explosive stille(hommage an P.B.) (2016 / UA)

Klaus Huber (*1924)
Ein Hauch von Unzeit VI (1982)
(Plainte sur la perte de la réflexion musicale)

Theo Brandmüller (1948 – 2012)
Clownerie (1990)

Dieter Dörrenbächer – Akkordeon







Samstag // 04.06.2016 // 18:30 und 19:30 Uhr // projektraum

2. Berliner OaarWurm-Festival für zeitgenössische Musik 2016

Solos+Duette (Klarinette / Gitarre) – Hommage an Pierre Boulez

18:30 Uhr:

Christian Billian - Katalog der Schwingungen (2008)

Pierre Boulez - Domaines Version für Solo-Klarinette solo (1961–1968) [Original / Teil 1]

Michael Quell - Momentaufnahmen / Caprichos - Reflexionen zu Goya ... und darüber hinaus ... (2004) für Solo-Gitarre

H.J. Hespos – IKAS (1984) in der Version für Bassklarinette solo


19:30 Uhr:

Art-Oliver Simon – Estado (Thema 5) (2014) für akustische Konzertgitarre

Pierre Boulez - Domaines Version für Solo-Klarinette solo (1961–1968) [Spiegel / Teil 2]

José-Maria Sanchez Verdú – Tres Caprichos (2003/05) für Gitarre

Hakan Ulus – Talar I (2016 / DE) für BassKlarinette

Art-Oliver Simon – Miszellen II (2015 / UA) für Klarinette und Gitarre
Georg Wettin – Klarinette / Bassklarinette
Jürgen Ruck – Konzertgitarre







Samstag // 04.06.2016 // 21:00 Uhr // studiobühne

2. Berliner OaarWurm-Festival für zeitgenössische Musik 2016

Art Ensemble Berlin - Galactic Composers´ Project

Aleksandr Radvilovich – SA/Eiten (1995) für Flügelklänge

Art-Oliver Simon – Fusion (DNR-Analyse) (2015 / UA)
für Kontrabassflöte, Klavier, Kontrabass

Oliver Potratz – Improvisation für Kontrabass präpariert

Max E. Keller – Autonomia e dialogo (2015 / UA)
für Flöte, Klavier

Volker Ignaz Schmidt – hic et nunc (2015 / UA)
für Flöte, Klavier, Kontrabass

Art Ensemble Berlin
Klaus Schöpp - Flöten
Art-Oliver Simon – Klavier
Oliver Potratz – Kontrabass


Karten / Preise: pro Einzelkonzert 6 €
Festivalpass (alle Konzerte am 3.+4.Juni 2016) 15 €

Reservierungen: (Fon) 030-86394635 (Fax) 030-24032105 (Mail) info@simon-bw.de


http://www.musiksimonverlag.de/­aktuelles.html
http://www.artensemble-berlin.de/­termine-projekte.html
http://www.initiative-berlin-musik-museum.de/­htm/­aktuell.html
http://artosimon.wordpress.com/­die-nachsten-termine/­

gefördert mit freundlicher finanzieller Unterstützung:
Bezirksfonds Friedrichshain-Kreuzberg
inm Berlin e.V. (Projektfonds)
Deutscher Komponistenverband Berlin
pro Helvetia Stiftung







 


  Anmeldung