Foto

Veranstaltungen Januar / Februar 2017

Mittwoch 10.01. 2017 // 14:30 Uhr // Eintritt: VVK 18,- € NK 20,- €

„Prosit Neujahr bei Familie Strauß & Co“

Operetten zum Kaffee präsentiert:
„Prosit Neujahr bei Familie Strauß & Co“
Es wird gesungen, getanzt, gestritten und sich wieder versöhnt. Das alles mit beliebter Musik aus Oper und Operette, Musical und Film.
Besonders in ihren Duetten geht es turbulent und witzig zu, stets mit einem Augenzwinkern und viel Herzblut.

Reservierung unter:
Tel: 03342 3070277
Mail: studiobuehne@kulturamtfk.de

Näheres unter:
http://www.alenka-und-frank.de/­­­­­­­

Foto






Donnerstag 11.01. 2017 // 14:30 Uhr // Eintritt: VVK 18,- € NK 20,- €

„Prosit Neujahr bei Familie Strauß & Co“

Operetten zum Kaffee präsentiert:
„Prosit Neujahr bei Familie Strauß & Co“
Es wird gesungen, getanzt, gestritten und sich wieder versöhnt. Das alles mit beliebter Musik aus Oper und Operette, Musical und Film.
Besonders in ihren Duetten geht es turbulent und witzig zu, stets mit einem Augenzwinkern und viel Herzblut.

Reservierung unter:
Tel: 03342 3070277
Mail: studiobuehne@kulturamtfk.de

Näheres unter:
http://www.alenka-und-frank.de/­­­­­­­­

Foto






Donnerstag 12.01.2017 // 19:30 Uhr // ABGESAGT WEGEN KRANKHEIT

„Neujahrskonzert der Hauptstadtoper"


Abgesagt wegen Krankheit

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, durch Reduktion auf die Bestandteile der Oper & Operette, durch hohe Qualität in Kammerspielmanier die großen Emotionen dieser Kunstform erlebbar zu machen. Das Opern - & Operettenrepertoire wird von uns neu konzipiert und neu arrangiert für eine Kammerbesetzung.

Reservierung unter:
box@hauptstadtoper.de
Tel.: 030 36444466
www.hauptstadtoper.de

Foto






Freitag 13.01.2017 // 20:00 Uhr // Eintritt frei, Spende erwünscht

„Faust 1 zu zweit“

Goethes Faust: Ein über 200 Jahre altes Werk, das noch immer brandaktuelle Themen birgt.
Ein Drama um Wissenschaft, Kultur, Ethik und Religion, verbunden mit dem Reiz des Unbekannten, der Liebe, dem Leben, Verlust und Tod. Faust, der dem Teufel seine Seele verspricht, entdeckt das Leben, erlebt seine Jugend erneut und verliebt sich. Doch der Pakt birgt auch dunkle Seiten.
„Faust 1 zu zweit“ zeigt der Tragödie erster Teil verständlich in 80 Minuten und basiert auf dem gekürzten Originaltext. Zwei Schauspieler schlüpfen in alle Rollen und wandeln mit ihnen »Vom Himmel durch die Welt zur Hölle«…

Reservierung unter:
mail@faust1zuzweit.de
www.faust1zuzweit.de

Foto






Sonntag 15.01. 2017 // 14:30 Uhr // Eintritt: VVK 18,- € NK 20,- €

„Prosit Neujahr bei Familie Strauß & Co“

Operetten zum Kaffee präsentiert:
„Prosit Neujahr bei Familie Strauß & Co“
Es wird gesungen, getanzt, gestritten und sich wieder versöhnt. Das alles mit beliebter Musik aus Oper und Operette, Musical und Film.
Besonders in ihren Duetten geht es turbulent und witzig zu, stets mit einem Augenzwinkern und viel Herzblut.

Reservierung unter:
Tel: 03342 3070277
Mail: studiobuehne@kulturamtfk.de

Näheres unter:
http://www.alenka-und-frank.de/­­­­­­­­

Foto






Sonntag 22.01.2017 // 15:00 Uhr // Eintritt 12,-€ ermäßigt 8,-€

Shakespeare und WIR - Jugendtheater-Festival mit 4 Shakespeare Interpretationen mit und von SchülerInnen der Theaterschule GOLDONI

Texte, die über 400 Jahre alt sind- geht mich das überhaupt noch was an? Und wenn ja- wie kann ich sie auf die Bühne bringen, so dass sie mir entsprechen? Vier Jugendtheatergruppen der Theaterschule Goldoni suchen nach Antworten. Seis dabei- schaut zu- diskutiert mit.
Stücke: So etwa ein Sommernachtstraum/ LEAR spielen/ Macbeth- fast nur Shakespeare/ How to Macbeth/ Podiumsdiskussion

Näheres unter:
Tel: 030 25799188
Web: www.goldoni-theaterschule.de
Mail: post@goldoni-theaterschule.de

Foto






Sonntag 29.01.2017 // 16:00-20:00 Uhr // Eintritt 5,-€

Milonga - eine Tanzveranstaltung für Argentinischen Tango

Der Tango geht umher- weltweit, so auch in Berlin Friedrichshain.
Zur Milonga erwartet Sie ein Hochgenuss der usik des Tangos aus aller Welt.

Näheres unter:
Daniel Rückert
Tel: 0176 251 251 76

Foto






Donnerstag 02.02.2017 // 19:30 Uhr // Eintritt 18,-€ Erwerbslose 10,-€ Schüler/ Studenten: 8,-€

„Figaros Hochzeit“ oder „Vivad Verdi“

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, durch Reduktion auf die Bestandteile der Oper & Operette, durch hohe Qualität in Kammerspielmanier die großen Emotionen dieser Kunstform erlebbar zu machen. Das Opern - & Operettenrepertoire wird von uns neu konzipiert und neu arrangiert für eine Kammerbesetzung.

Reservierung unter:
box@hauptstadtoper.de
Tel.: 030 36444466
www.hauptstadtoper.de

Foto






Freitag 03.02.2017 // 20:00 Uhr // Eintritt frei, Spende erwünscht

„Faust 1 zu zweit“

Goethes Faust: Ein über 200 Jahre altes Werk, das noch immer brandaktuelle Themen birgt.
Ein Drama um Wissenschaft, Kultur, Ethik und Religion, verbunden mit dem Reiz des Unbekannten, der Liebe, dem Leben, Verlust und Tod. Faust, der dem Teufel seine Seele verspricht, entdeckt das Leben, erlebt seine Jugend erneut und verliebt sich. Doch der Pakt birgt auch dunkle Seiten.
„Faust 1 zu zweit“ zeigt der Tragödie erster Teil verständlich in 80 Minuten und basiert auf dem gekürzten Originaltext. Zwei Schauspieler schlüpfen in alle Rollen und wandeln mit ihnen »Vom Himmel durch die Welt zur Hölle«…

Reservierung unter:
mail@faust1zuzweit.de
www.faust1zuzweit.de

Foto






Dienstag 07.02.2017 // 14:30 Uhr // Eintritt: VVK 18,- € NK 20,- €

„Winter, Fasching, Valentinstag“

Operetten zum Kaffee präsentiert:
„ Winter, Fasching, Valentinstag“
Es wird gesungen, getanzt, gestritten und sich wieder versöhnt. Das alles mit beliebter Musik aus Oper und Operette, Musical und Film.
Besonders in ihren Duetten geht es turbulent und witzig zu, stets mit einem Augenzwinkern und viel Herzblut.

Reservierung unter:
Tel: 03342 3070277
Mail: studiobuehne@kulturamtfk.de

Näheres unter:
http://www.alenka-und-frank.de/­­­­­­­­

Foto






Mittwoch 08.02.2017 // 14:30 Uhr // Eintritt: VVK 18,- € NK 20,- €

„Winter, Fasching, Valentinstag“

Operetten zum Kaffee präsentiert:
„Winter, Fasching, Valentinstag“
Es wird gesungen, getanzt, gestritten und sich wieder versöhnt. Das alles mit beliebter Musik aus Oper und Operette, Musical und Film.
Besonders in ihren Duetten geht es turbulent und witzig zu, stets mit einem Augenzwinkern und viel Herzblut.

Reservierung unter:
Tel: 03342 3070277
Mail: studiobuehne@kulturamtfk.de

Näheres unter:
http://www.alenka-und-frank.de/­­­­­­­­­

Foto






Samstag 11.02.2017 // 19:00 Uhr // Eintritt 10,-€ ermäßigt 8,-€

Care Slam- weil wir der Pflege eine Stimme geben

Seit einem Jahr nun findet der CareSlam statt.
Er bietet Menschen aus der Pflege ein Forum, um über ihre Alltagserfahrungen, ihre Sorgen, Nöte und Frustrationen zu berichten. Ohne Wettbewerbscharakter ist diese Veranstaltungsreihe zu einem Forum geworden, dass von
Berufseinsteigern und Auszubildenden ebenso genutzt wird, wie von
Verbandspräsidenten. Hier wird die gesamte Bandbreite der in der Pflege tätigen Menschen gezeigt. Die oftmals humorvollen, aber auch traurigen, bewegenden und nicht zuletzt ob der Pflegesituation wütenden Slams berühren und
geben auch Menschen außerhalb der Berufsgruppe einen tiefgehenden Einblick.

Nähres unter:
Tel: 030 21239734 / 0173 1354182
Mail: Yvonne.falckner@gmx.de
Web: http://careslam.tumblr.com/­

Foto






Mittwoch 15.02.2017 // 14:30 Uhr // Eintritt: VVK 18,- € NK 20,- €

„Winter, Fasching, Valentinstag“

Operetten zum Kaffee präsentiert:
„Winter, Fasching, Valentinstag“
Es wird gesungen, getanzt, gestritten und sich wieder versöhnt. Das alles mit beliebter Musik aus Oper und Operette, Musical und Film.
Besonders in ihren Duetten geht es turbulent und witzig zu, stets mit einem Augenzwinkern und viel Herzblut.

Reservierung unter:
Tel: 03342 3070277
Mail: studiobuehne@kulturamtfk.de

Näheres unter:
http://www.alenka-und-frank.de/­­­­­­­­­­

Foto






Donnerstag 16.02.2017 // 19:30 Uhr // Eintritt 18,-€ Erwerbslose 10,-€ Schüler/ Studenten: 8,-€

Hauptstadtoper Berlin

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, durch Reduktion auf die Bestandteile der Oper & Operette, durch hohe Qualität in Kammerspielmanier die großen Emotionen dieser Kunstform erlebbar zu machen. Das Opern - & Operettenrepertoire wird von uns neu konzipiert und neu arrangiert für eine Kammerbesetzung.

Reservierung unter:
box@hauptstadtoper.de
Tel.: 030 36444466
www.hauptstadtoper.de

Foto






Freitag 17.02.2017 // 19:00 Uhr // 5,- € Assistenten haben freien Eintritt

9 Jahre Handiclapped !

Wir feiern unseren Geburtstag mit „Die Befreiten“ und „The good, the bad & the ugly“(Rock´n Roll, Blues, Country und Soul-Klassiker aus 50-70 ern)

Näheres unter:
Mail: handiclapped@yahoo.de
Web: www.handiclapped-berlin.de
www.facebook.com/ handiclapped

Foto






Montag 20.02.2017 // 16:00-20:00 Uhr // Eintritt frei nach Anmeldung

Auftaktveranstaltung 2017 „House of resources“

Im Rahmen der Veranstaltung werden die Angebote des House of Resources Berlin vorgestellt. Außerdem wollen wir die Chancen und Herausforderungen der Integration diskutieren. Organisationen aus der Berliner Integrationsarbeit können ihre Arbeit vorstellen und sich an Thementischen mit Gleichgesinnten austauschen. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Näheres unter:
Tel: 030 - 695 69 144
Mail: dagmar.albrecht@joliba.de www.joliba.de
Web: http://www.house-of-resources.berlin/­







Freitag 24.02.2017 // 19:30 Uhr // Eintritt frei

Urban Stage

Aufgepasst - Junge Talente gesucht !!

Ihr habt Lust auf der Bühne euer Talent zu zeigen ?
dann meldet euch beim Jugendlcub Feuerwache !
Deer Jugendclub veranstaltet wieder einmal die beliebte Reihe Urban Stage, bei der EUERE Talente gefragt sind.
Wir freuen uns auf euch.

Näheres unter:
Tel: 030 293479440
Mail: jcfeuerwache@t-online.de
Web: http://www.jcfeuerwache.de

Foto






Samstag 25.02.2017 // 19:00 Uhr // Eintritt 30,-€

Konzert „Es wird wieder…“ Lesz még egyszer…“

Brody Janos wieder in Berlin!
Nach 6 Jahren wieder ein Konzert des großen ungarischen Liedermachers hier in Berlin.
Er hat sein Kredo nie verlassen!!!
Er hält der ungarischen Gesellschaft immer noch den Spiegel vors Gesicht!
Mit seinen gesellschaftskritischen Texten und Lieder hat er schon in den Jahren bis 1989 immer auf Widersprüche und Ungerechtigkeiten in Ungarn hingewiesen und auch heute legt er den Finger in die Wunden der Gesellschaft und fordert die Menschen zum Nachdenken auf.
Seine Texte und Lieder haben Ihn zu einem Ausnahmekünstler in Ungarn gemacht und er ist immer noch so bissig wie früher, wenn er Missstände und Ungerechtigkeiten in seinem Land aufzeigt. Dafür lieben und achten ihn seine Zuhörer in und außerhalb Ungarns!

Näheres unter:
Web: www.azvuk-shop.de
Mail: azvuk@o2mail.de
Tel: 030-428 04 372


Foto






Sonntag 26.02.2017 // 16:00-20:00 Uhr // Eintritt 5,-€

Milonga - eine Tanzveranstaltung für Argentinischen Tango

Der Tango geht umher- weltweit, so auch in Berlin Friedrichshain.
Zur Milonga erwartet Sie ein Hochgenuss der usik des Tangos aus aller Welt.

Näheres unter:
Daniel Rückert
Tel: 0176 251 251 76

Foto






 
  Anmeldung